Schwellenkonzepte

Schon in den Anfängen der Firmengruppe Dyckerhoff & Widmann wurde der Grundstein
für ausgesprochen innovative Schwellenkonzepte sowie deren wirtschaftliche Fertigung gelegt.

P-TEC setzt diese Tradition fort und entwickelt diese Systeme konsequent weiter. Heute eilt uns ein ansehnlicher Ruf voraus: Richtungsweisende Technologie, progressives Denken und ausgeprägte Kundenorientierung zeichnen den Namen P-TEC aus.

Die Stationen eines Unternehmens, das die Schwellentechnologie prägt

Verlegung von Betonschwellen
Verlegung von Betonschwellen
1906: Dyckerhoff & Widmann:
Entwicklung der ersten im Betrieb verwendeten Betonquerschwelle in Deutschland


1914 Verlegung von Dyckerhoff & Widmann
Betonschwellen auf der Strecke
Moskau-Windau-Rybinszki
1949 Gründung des Fachbereiches
Schwellentechnologie Dyckerhoff & Widmann


1950 Entwicklung der Fertigungstechnologie
DSA zur wirtschaftlichen Herstellung von Spannbetonschwellen
Herstellung von Spannbetonschwellen
Herstellung von Spannbetonschwellen
Werke für Normalgleisschwellen
Werke für Normalgleisschwellen
1953 Inbetriebnahme der ersten Werke in
Deutschland


1963 Weltweite Realisierung neuer Werke
für Normalgleisschwellen
1972 Aufbau einer Teststrecke im Rahmen
eines Entwicklungsauftrag
der Deutschen Bundesbahhn zur Erprobung
einer Schnellfahrstrecke bis 350 km/h mit
schotterlosem Oberbau
(Feste Fahrbahnausführung)
Aufbau einer Teststrecke
Aufbau einer Teststrecke
Herstellung von Spannbeton-Weichenschwellen
Herstellung von Spannbeton-Weichenschwellen
1981 Entwicklungsauftrag der Deutschen
Bundesbahn hinsichtlich eines Spannbeton-
Weichenschwellensystems


1983 Auslieferung der ersten Produktionsanlage
zur wirtschaftlichen Serienproduktion von Spannbeton-Weichenschwellen
1986 Mechanisierte Herstellung der
Festen Fahrbahn "Bauart Rheda" in den
Neubaustrecken der Deutschen Bundesbahn
Feste Fahrbahn, Bauart Rheda
Feste Fahrbahn, Bauart "Rheda"
Vollautomatisches Fertigungssystem Typ DSR
Vollautomatisches Fertigungssystem Typ DSR
1989 Entwicklung des ersten Vollautomatischen Fertigungssystems Typ DSR

1992
Inbetriebnahme der ersten DSR Fertigungswerke
2002 Gründung der Firma
P-TEC International GmbH, die in einem
"Spin-off" das komplette Geschäftsfeld der DSI Schwellenabteilung weiterführt und
kontinuierlich ausbaut.

2003 Planung, Fertigung und Inbetriebnahme
eines kompletten Schwellenwerkes
Schwellenwerk
Schwellenwerk, realisiert durch P-TEC
Zwei Fertigungslinien im DSA-Verfahren
Zwei Fertigungslinien im DSA-Verfahren
2004 Ausbau und Generalüberholung eines kompletten DSA Werkes

2005
Entwicklung eines neuen Schwellendesign für E-Breitspur
2007 Projektierung, Lieferung und Installation von zwei kompletten Fertigungslinien im DSA-Verfahren

2009 Projektierung und Lieferung eines kompletten Schwellenprüflabors
Komplettes Schwellenprüflabor
Komplettes Schwellenprüflabor
 

Erfahren Sie mehr über das Unternehmen P-TEC heute
 Unser Leitbild


impressum | login | website von identivis